Freitag, 20. Januar 2012

Stempel selber schnitzen!

Selbermachen macht glücklich!
Und wo ichs doch gestern so von meinen Stempeln hatte...

Für alle, die mal das Schnitzen von Stempeln selbst ausprobieren möchten...  
Hier ein kleines Set!

3 Stempelgummis (á c.a. 4x3,5cm)
und dazu 3 passende Holzklötze
(von meinem Lieblingsschreiner)



Die Gummis sind besonders dick und weich und können von Anfängern sogar mit einem spitzen Gegenstand bearbeitet werden (Bleistift, Nagelschere etc). Einfach über das Gummi rubbeln! "Profis" nehmen ein Linolmesser :)

Für größere Kinder (ab c.a. 12 J.) eine tolle Herausforderung!

Und so gehts:

1.) Eine kleine Zeichnung mit weichem Bleistift auf Papier anfertigen. Sollte das Dein erster Stempel sein, dann achte darauf, dass die Zeichnung möglichst einfach ist und nicht zu viele Details enthält, die Du anschließend freilegen musst.


 
2) Stempelgummi auf die Zeichnung drücken. (Schon hast Du eine Kopie Deiner Zeichnung!)



3)Entscheide Dich, ob Du die Linien freilegen willst oder den Hintergrund (Linien stehen lassen).
Für Anfänger empfiehlt sich das Ritzen der Linien!



4) Stempel mit doppelseitigem Klebeband auf den Klotz montieren.



5) STEMPELN!!!



Zusätzlich braucht man:
spitzen Gegenstand
doppelseitiges Klebeband
Stempelkissen



Kommentare: